Immer noch sprechen die Einheimischen vom „neuen Bürgerhaus“ oder vom „neuen Kindergarten“. Dabei ist die Einweihung bereits 5 Jahre her.

Einladung 2016

Wir haben uns mittlerweile richtig gut eingelebt. Alle Mitarbeiterinnen fühlen sich wohl. Und vor allem die Eltern und Kinder sind begeistert von den großen Fenstern, den lichtdurchfluteten Räumen und Gängen und den vielen praktischen Zimmern und Möglichkeiten, die das Gebäude ermöglicht.

Gerade zu Zeiten von Corona, festen Gruppen und den Vorgaben, Kontakte zu reduzieren, wird deutlich, wie praktisch das Haus geschnitten ist. Die vielen Türen bieten zudem viele Handhabungen, wie man die Gruppen und auch das Bringen der Kinder praktikabel aufteilen kann.

Nach und nach wurde das Kinderhaus mit einer tollen Ausstattung versehen, von der die Mitarbeiterinnen profitieren – und natürlich in erster Linie den Kindern zu Gute kommt.

                                                             Krippenflur Raupe                                                Krippe Kuschelecke und Teppich

Die Krippenkinder sind bereits Ende letzten Jahres im gemeinsamen Spielflur neu ausgestattet worden. Die Krabbelraupe und der große Spieleteppich werden begeistert von den Kindern gestürmt (linkes Bild). Und alle drei Gruppen haben jüngst eine neue, größere Kuschelecke zum Ausruhen erhalten und zudem einen größeren Teppich, damit auch wirklich alle Kinder und Erzieherinnen Platz haben beim Singen im Morgenkreis (rechtes Bild).

 KiGa Klettergerüst

Auch der Kindergarten wird ständig auf dem neuesten Stand gehalten. Die Spielgeräte werden einer regelmäßigen Prüfung unterzogen und somit mussten wir uns von unserem alten, mittlerweile morschen Klettergerüst trennen. Als dann das neue Gerüst endlich Mitte April eingeweiht werden konnte, mussten die Erzieherinnen einen guten Plan aufstellen, damit die 75 Kinder nicht alle gleichzeitig die neue Attraktion stürmen. Vielen Dank an dieser Stelle an den Bauhof, der sich von Wind, Schnee und Regen nicht beeindrucken ließ und nebenbei noch für ein spektakuläres Programm gesorgt hat: die Kinder saßen reihenweise an den großen Gruppenfenstern und haben die spannenden Bauarbeiten (inklusive Minibagger) minutiös verfolgt. Alternative Programme in den Gruppen waren in dieser Zeit kaum möglich.

Egal wie schön es in der sogenannten „Mieba“ vom KiWest auch ist, wir werden nicht aufhören, es immer noch schöner und gemütlicher zu gestalten, dass sich die Kinder und die Eltern wohl fühlen bei uns. Da sind wir mal gespannt, was die nächsten 5 Jahre bringen werden. Dann lässt Corona es auch hoffentlich wieder zu, dass wir das mit einer kleinen Festlichkeit feiern dürfen.

Neues aus dem Kinderhaus Westerham

Schattentheater vom OVDE
11. Nov. 2022 28

Schattentheater vom OVDE

In einer spontanen Aktion begeisterte uns heute, Fr, 11.11.22 die Theatergruppe des OVDE (Verein für Ortsverschönerung und Dorfentwicklung) mit seiner tollen Schattenaufführung. Mit ganz einfachen… Ganzen Artikel lesen...
Foto Defi
21. Jan. 2022 34

Defibrillator am KiWest

Die Gemeinde stattet die Ortsteile mit Defibrillatoren aus Nach und nach werden es mehr. Gerade sind drei neue Defibrillatoren installiert worden. Zwei an den Feuerwehrhäusern in Unterlaus und in… Ganzen Artikel lesen...
10. Jan. 2022 36

Anmeldewoche 2022

Liebe zukünftige Eltern, die Anmeldewoche für das Betreuungsjahr 2022/23 steht vor der Tür. Sie findet vom 31.01. bis zum 06.02.22 statt. Wenn Sie das KiWest besichtigen wollen, gibt es hierfür am… Ganzen Artikel lesen...
Default Image
10. Aug. 2021 27

Elternumfrage Kita-Jahr 2020/21

Elternumfrage Kita-Jahr 2020/21 Wir freuen uns sehr, dass uns die Eltern ihre Zufriedenheit in unserer Umfrage ausgedrückt haben. Die Resonanz war fast durchwegs positiv, die vereinzelten Beschwerden… Ganzen Artikel lesen...
Fußballtor
04. Aug. 2021 28

Fußballtore

Elternbeirat organisiert Fußballtore Sowohl die "Höki" als auch die "Mieba" werden jeweils mit einem Fußballtor ausgestattet. Finanziert wurde das aus den Geldern, die der Elternbeirat verwaltet.… Ganzen Artikel lesen...
22. Apr. 2021 32

KiWest: "Neubau" wird 5 Jahre

Immer noch sprechen die Einheimischen vom „neuen Bürgerhaus“ oder vom „neuen Kindergarten“. Dabei ist die Einweihung bereits 5 Jahre her. Wir haben uns mittlerweile richtig gut eingelebt. Alle… Ganzen Artikel lesen...
KiWest neu
15. Apr. 2021 32

Kinderkunst erfreut die Bücherei

Kinderkunst erfreut die Bücherei Trotz Corona ein Lächeln ins Gesicht zaubern die Kunstwerke der Kinder des KiWests. Alle Gruppen haben sich eigene Sachen ausgedacht und können nun eine großartige… Ganzen Artikel lesen...
08. Apr. 2021 32

Das KiWest wird digital

Gerade zu Zeiten von Corona kann eine Digitalisierung vieles erleichtern: Online-Treffen, eine moderne Ausstattung und die vielfältigen Möglichkeiten, die ein Smartphone bietet, bringen dabei viele… Ganzen Artikel lesen...
09. März 2021 33

Hinschauen, wenn´s weh tut

Hinschauen, wenn´s weh tut Das Kinderhaus in Westerham lässt sich sensibilisieren auf das Thema „Häusliche Gewalt“ In einer Zeit, in der es um Lockdowns und Ansteckungsgefahren geht, denkt erst… Ganzen Artikel lesen...