<span class=slidetitle>Kinderhaus Westerham</span>

Kinderhaus Westerham

Miesbacherstraße

<span class=slidetitle>Kinderhaus Westerham</span>

Kinderhaus Westerham

Höhenkirchenerstraße

Freie Stellen für PraktikantInnen

Wir haben im laufenden Jahr noch eine Stelle für ErzieherInnen im Anerkennungsjahr frei.

Für das Ausbildungsjahr 2023/24 sind noch eine Stelle für ErzieherIn im Anerkennungsjahr und noch zwei SEJ-Stellen unbesetzt.

Ruf doch einfach mal an (08063/2000410) oder schicke uns gleich eine E-Mail mit Bewerbung an kindergarten.westerham@feldkirchen-westerham.de

Kontakt

Kinderhaus Westerham 
Leitung: Christine Fischhold
stellvertr. Leitung: Florian Hofmann

Einrichtung
Miesbacherstraße 13
08063/2000410
E-Mail

Einrichtung
Höhenkirchenerstraße 7
Bereichsleitung: Teresa Atzinger
08063/9729623
E-Mail

Ändern von Buchungszeiten

Bitte beachten Sie, dass die Buchungsänderung mit der Leitung abgesprochen und bis zum 20. des Vormonats erfolgen muss.

Foto kleiner

Dieses Jahr war es endlich soweit und unsere neun Gruppen konnten wieder gemeinsam das Martinsfest feiern. Diesmal nach dem Plan des Elternbeirats, den er schon vor drei Jahren, kurz vor Corona ausgeheckt hatte. Verteilt auf der großen Wiese bei der Höki, trafen sich alle Kinder an ihrem Gruppenschild mit ihren Erzieherinnen. Dann liefen die Kinder sternförmig, singend mit Ihrer Laterne auf das große Lagerfeuer in der Mitte zu. Die riesige Gemeinschaft an Eltern, Geschwistern, Großeltern und sonstigen Freunden und Verwandten empfingen die neun Gruppen am Feuer. Auch der Wettergott feierte mit uns. Der Himmel war fast wolkenfrei, der Nebel sorgte für eine mystische Stimmung und als I-Tüpfelchen erhellte der Vollmond den Platz der Feierlichkeit. Unser Pferd mit Sankt Martin und Bettler, welches als Highlight für die Kinder gedacht war, war von dem Feuer und den knapp 300 Anwesenden so eingeschüchtert, dass man es nur von der Ferne betrachten konnte. Vielen Beteiligten ist zu verdanken, dass das Fest so rundum geglückt ist; allen voran den Mitgliedern des Elternbeirates, die die Federführung übernommen haben und bereits Wochen davor mit den Planungen und den Vorbereitungen angefangen haben. Danke an die vielen freiwilligen Eltern, die für den Auf- und Abbau und vor allem für die Verköstigung mit Punsch, Glühwein (nur für die Erwachsenen ;-) und Hotdogs gesorgt haben. Durch die Lebkuchenspenden der Eltern, konnten auch die süßen Gelüste befriedigt werden. Ein großer Dank geht an den Bauern, der uns seine Wiese zur Verfügung gestellt hat – nicht nur für die 600 Füße, sondern auch für die Möglichkeit des Lagerfeuers. Danke an die Anwohner, die immer wieder die Veranstaltungen um die „Höki“ geduldig mitmachen. Und an die zwei Papas, die uns als Fotografen zur Verfügung gestanden haben und für das beeindruckende Foto sorgten. Vielen Dank an Getränke Transiskus und Metzgerei Rumpel, die uns Getränke und Essen zu fairen Preisen zur Verfügung gestellt haben. Und zu guter Letzt natürlich ein Dankeschön an die vielen KiWestlerinnen, bei denen man immer die Liebe und das Engagement spürt, den Kindern eine schöne Zeit zu bieten.

Denn das ist genau das, was zählt und was dieses Fest so unglaublich schöngemacht hat: Alle zusammen hatten dafür gesorgt, dass die Kinder einen tollen, lustigen Abend haben. Und eines ist sicher: an diesem Abend hatten die Kinder keine großen Einschlafprobleme.

Aktuelles aus dem Kinderhaus Westerham

Schattentheater vom OVDE
153
Nov. 11, 2022

Schattentheater vom OVDE

In einer spontanen Aktion begeisterte uns heute, Fr, 11.11.22 die Theatergruppe des OVDE…
Foto Defi
168
Jan. 21, 2022

Defibrillator am KiWest

Die Gemeinde stattet die Ortsteile mit Defibrillatoren aus Nach und nach werden es mehr.…
185
Jan. 10, 2022

Anmeldewoche 2022

Liebe zukünftige Eltern, die Anmeldewoche für das Betreuungsjahr 2022/23 steht vor der…
Fußballtor
150
Aug. 04, 2021

Fußballtore

Elternbeirat organisiert Fußballtore Sowohl die "Höki" als auch die "Mieba" werden…
168
Apr. 08, 2021

Das KiWest wird digital

Gerade zu Zeiten von Corona kann eine Digitalisierung vieles erleichtern: Online-Treffen,…
167
März 09, 2021

Hinschauen, wenn´s weh tut

Hinschauen, wenn´s weh tut Das Kinderhaus in Westerham lässt sich sensibilisieren auf das…